All posts by Monika Geier

Posted On März 1, 2021By Monika GeierIn Crimemag, CrimeMag März 2021

Monika Geiers „Giftlabor“

Im November 2019 präsentierten wir Ihnen „Die Herbstzeitlose“ aus Monika Geiers Giftpflanzen-Kolumne. Aus der Beschäftigung mit den nicht ganz ungefährlichen Teilen unserer Flora ist nun daraus ein richtig schönes Buch geworden. Darüber freuen wir uns – und sind stolz, Ihnen mit Genehmigung von Autorin und Verlag zwei Text/Bild-Auszüge präsentieren zu können. Monika Geier: Voll fiese Flora. Einheimische Giftpflanzen schwesterlich betrachtet. Mit 30 Illustrationen der Autorin. Ariadne im Argument Verlag, Hamburg 2021. Hardcover, 96 Seiten, 15 Euro. Der Goldregen Der Goldregen (die Pflanze) stammt aus dem Mittelmeerraum, genau wie die Idee,Read More

Posted On November 3, 2019By Monika GeierIn Crimemag, CrimeMag November 2019

Monika Geiers Giftpflanzen-Kolumne

Die Herbstzeitlose Sie kommt als Letzte zur Party, und sie will was erleben. Wenn die Vernünftigen längst einpacken und heimgehen, wenn die Stimmung ins Unwirkliche kippt und das Licht Aureolen um die schmutzigsten Dinge zaubert, dann betritt eine kleine Diva die Bühne der Natur: die Herbstzeitlose. Sie schmeißt sich ins ganz große Lila und stellt sich mitten in die kalten Herbstnebel, um – im Grunde bloß das zu tun, was alle wollen: blühen. Nur ihr ist es todernst. Ihr starkes Gift ist organschädigend und löst Krebs aus, ein ungemein fiesesRead More

Posted On Oktober 3, 2019By Monika GeierIn Crimemag, CrimeMag Oktober 2019

Monika Geier: Arbeite dran!

Gedanken, während oder nach KM4 Die drei Keynotes: Helden, Langeweile und Donald Trump. Symptomatische Themen, finde ich, für die momentan dringlichste Frage, obwohl die gar nicht formuliert wurde: Wie können wir, auch in der Literatur, eine gemeinsame Idee für die Zukunft entwickeln, die uns einigermaßen heil über den großen Umbruch bringt, der bevorsteht? Inzwischen ist, glaube ich, allen klar, dass wir das System ändern müssen, wenn wir nicht wollen, dass es uns unkontrolliert um die Ohren fliegt. Das Ende des Wachstums ist erreicht. Unser ökonomisches Denken rechnet Expansion und einenRead More