All posts by Katrin Doerksen

Katrin Doerksen schreibt - über Film vor allem, manchmal auch über Comics, Mode und Fotografie. Für verschiedene Onlinemagazine und Blogs, manchmal im Print, oft in ihrem Notizheft, irgendwann hoffentlich in einem Buch. Geboren 1991 in Oranienburg, aufgewachsen in Hennigsdorf, studierte sie Filmwissenschaft, Ethnologie und Afrikastudien an der JGU Mainz und der FU Berlin.

Posted On Januar 31, 2017By Katrin DoerksenIn Crimemag, Film/Fernsehen

Berliner Filmfestspiele 2017: Ein erster Blick

Licht im Berlinale-Dschungel Lust auf Kino? Und auf neue Filme? Unsere Berlinale-Korrespondentin Katrin Doerksen hat sich einen ersten Überblick über das Programm der 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin (9. bis 19. Februar) verschafft und wird Sie in den kommenden Festivaltagen weiter auf dem Laufenden halten. Schauen Sie bei uns herein. Es lohnt sich. In The Lost City of Z wird Charlie Hunnam als fiebriger Suchender durch den Amazonasregenwald traumwandeln, in Josef Haders Regiedebüt Wilde Maus werkelt ein entlassener Musikkritiker lieber heimlich an einer Achterbahn, statt sich einen neuen Job zu suchen. InRead More

Posted On Dezember 15, 2016By Katrin DoerksenIn Bücher, Comic, Crimemag

Graphic novel: Guido Crepax: Valentina Underground

Im Bann des wissenden Blicks von Katrin Doerksen Der Fantasie sind nahezu keine Grenzen gesetzt, wenn es um Einwirkungen auf einen menschlichen Körper geht. Filme des Spektrums zwischen Horror und Pornografie beweisen das eindrucksvoll. Auch Kenner der Comic-Reihe um Valentina werden es vorbehaltsfrei bestätigen. Die Einwirkungen auf Valentinas Körper sind handfester Natur. Ihr Leser wird während der Lektüre selbst gewissermaßen gefesselt sein. Im Herbst 2016 hat der avant-verlag den zweiten Sammelband mit Valentina-Comics des italienischen Autoren Guido Crepax herausgebracht: Valentina Underground. Anders als der erste im Frühjahr 2015 erschienene BandRead More

Posted On September 15, 2016By Katrin DoerksenIn Crimemag, Film/Fernsehen

Film: Die Tragödie der Belladonna

Der Leu brüllt froh Fast müsste hier jetzt der MGM-Löwe brüllen, kann CrimeMag doch den Start einer ebenso logischen wie schönen Zusammenarbeit bekannt geben. In jeder Ausgabe werden wir von nun an eine von uns bei Kino-Zeit.de ausgewählte Filmkritik veröffentlichen, die dazu beiträgt, das Crime-Genre zu befeuern und zu erweitern. Den Auftakt macht die von uns herzlich begrüßte Katrin Doerksen mit einer Anime-Wiederentdeckung von 1973. Kino-Zeit.de, bei der Sie auch unsere Autorin Sonja Hartl wiedertreffen, ist Deutschland führendes Internetmagazin für das Arthaus- und Independent-Kino, dies mit einem wachen Auge auchRead More