All posts by Die Redaktion

Herzlich willkommen! Unser Magazin – manchmal muss man das erwähnen – entsteht ganz und gar ehrenamtlich, es lebt vom Herzblut unserer Autorinnen und Autoren, die an ihre Texte ganz anders herangehen als an Brotarbeit. Deshalb ein besonderer Tusch: In dieser Ausgabe legt unser Autor Markus Pohlmeyer seinen hundertsten Beitrag vor, wir haben ihn gebeten, doch aufzuschreiben, wie es ist, für CulturMag/ CrimeMag zu schreiben. Außerdem liefert er Teil 4 seiner Corona-Gedichte und hat das Pastewka-Universum besucht, während sein Bruder Alexander Jöckel sich mit Star Trek Picard beschäftigt hat. Unser USA-KorrespondentRead More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13 und Nr. 14 und Nr. 15 und Nr. 16 und Nr. 17. Außerdem: Nr. 18, Nr. 19, Nr. 20, Nr. 21,und Nr. 22 und Nr. 23 und Nr. 24 … „StreetRead More

Posted On September 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag September 2020

Bloody Chops September 2020

Kurzbesprechungen von fiction – Joachim Feldmann (JF), Günther Grosser (gg), Sonja Hartl (SH), Alf Mayer (AM), Jan Christian Schmidt (jcs) und Thomas Wörtche (TW) über: James Anderson: Lullaby RoadParker Bilal: London BurningMax Bronski: JaguarChristian von Ditfurth: TerrorlandWilliam Gay: StoneburnerRob Hart: Knock-Out in New YorkIvy Pochoda: Visitation StreetMarcie Rendon: Stadt, Land, RaubAugustus Rose: Philadelphia UndergroundJoachim B. Schmidt: KalmannWolfgang Schweiger: Land der bösen DingeBenjamin Whitmer: FluchtLauren Wilkinson: American Spy Eine schwarze Frau bei der CIA (SH) „Ich öffnete den Safe unter meinem Schreibtisch, schnappte mir meine alte Dienstwaffe und schlicht lautlos und elegantRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh.  Bitte denken Sie daran, dass gerade in diesen Zeiten Ihre lokale Buchhandlungen besonderer Unterstützung und Solidarität bedürfen. Lieber dort bestellen als bei amazon. Claudia Denker von der Krimiabteilung im Chatwins in Berlin-Schöneberg Wenn man drei Bücher mit ins Wochenende nimmt, undRead More

Posted On September 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag September 2020

Krimigedicht – von „Chicago“

25 Or 6 To 4 Waiting for the break of daySearching for something to sayFlashing lights against the skyGiving up I close my eyesSitting cross-legged on the floor25 or 6 to 4 Staring blindly into spaceGetting up to splash my faceWanting just to stay awakeWondering how much I can takeShould I try to do some more25 or 6 to 4 Feeling like I ought to sleepSpinning room is sinking deepSearching for something to sayWaiting for the break of day25 or 6 to 425 or 6 to 4 Constable Paul HirschRead More

Posted On August 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag August 2020

Bloody Chops

Kurzbesprechungen von fiction – Hanspeter Eggenberger (hpe), Joachim Feldmann (JF), Tobias Gohlis (TG), Günther Grosser (gg), Sonja Hartl (SH), Alf Mayer (AM), Kolja Mensing (KM) und Thomas Wörtche (TW) über: Francisco Álvarez: DurrutiMax Annas: MUK 2. Der Fall Melchior NikoleitLauren Beukes: AfterlandBirgit Birnbacher: Ich an meiner SeiteRay Celestin: Gangsterswing in New YorkTom Chatfield: Hier ist Gomorrha Lee Child: Der Bluthund Sophie Hénaff: Mission BlindgängerGerhard Henschel: SOKO HeidefieberRobert Hültner: Inspektor Kajetan: Die gesamte ReihePhilip Kerr: Trojanische PferdeDennis Lehane: Gone Baby GoneNicolas Mathieu: Rose RoyalAdrian McKinty: Alter Hund, neue TricksWolfgang Schweiger: Land der bösen DingeJasonRead More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13 und Nr. 14 und Nr. 15 und Nr. 16 und Nr. 17. Außerdem: Nr. 18, Nr. 19, Nr. 20, Nr. 21,und Nr. 22 und Nr. 23… „Street Scenes“ ist eineRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh.  Bitte denken Sie daran, dass gerade in diesen Zeiten Ihre lokale Buchhandlung(en) besonderer Unterstützung und Solidarität bedürfen. Lieber dort bestellen als bei amazon. Torsten Meinicke, Buchladen in der Osterstraße, Hamburg Meine kriminelle Lektüre im vergangenen – wettermäßig überschaubarenRead More

Posted On August 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag August 2020

Krimigedicht – von Shel Silverstein

„25 Minutes To Go“ Well they’re building a gallows outside my cellI’ve got 25 minutes to goAnd the whole town’s waitin‘ just to hear me yellI’ve got 24 minutes to goWell they gave me some beans for my last mealI’ve got 23 minutes to goBut nobody asked me how I feelI’ve got 22 minutes to goWell I sent for the governor and the whole dern bunchWith 21 minutes to goAnd I sent for the mayor but he’s out to lunchI’ve got 20 more minutes to goThen the sheriff said boyRead More

Posted On Juli 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Juli 2020

CrimeMag: Editorial Ausgabe Juli 2020

Herzlich willkommen! Sommerpause, nicht mit uns. Für den Juli haben wir 31 Beiträge im Sortiment – wenn Sie so wollen, einen für jeden Tag. Unser USA-Korrespondent Thomas Adcock blickt auf den Juni als „Thirty Days that Shook the World“, unsere Kolumnistin Iris Boss hat eine Portion Menschheits-Bashing auf Lager und findet: „Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt.“ Mit „Hartl on Highsmith – Zwei Fremde im Kaufhaus“ wirft unsere Kollegin Sonja Hartl einen ersten Blick auf die dem Feuilleton wohl immer schon zugänglichste Kriminalautorin. Bis zum 100. Geburtstag dieser SchriftstellerinRead More
Kurzbesprechungen von fiction – Hanspeter Eggenberger (hpe), Joachim Feldmann (JF), Sonja Hartl (SH), Alf Mayer (AM), Ulrich Noller (UN) und Frank Rumpel (rum) über: James Lee Burke: Blues in New IberiaTommie Goerz: MeierAraminta Hall: The CoupleMeena Kandasamy: SchlägeMario Vargas Llosa: Harte Jahre Bernard Minier: Schwestern im TodRoman Voosen, Kerstin Signe Danielsson: Die Taten der TotenWilliam Wells: Sun Detective – Schatten über Florida Faustrecht, nicht nur der Prärie (AM) 586 Seiten, ziegelstein-dick. Dieser 22. Robicheaux-Roman erschien in den USA im Januar 2019. Nach „Mein Name ist Robicheaux“ im vergangenen Jahr istRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. – Glatteis und Hammett pausieren dieses Mal. Bitte denken Sie daran, dass gerade in diesen Zeiten Ihre lokale Buchhandlung(en) besonderer Unterstützung und Solidarität bedürfen. Lieber dort bestellen als bei amazon. Claudia Denker von der Krimiabteilung im Chatwins in Berlin-Schönebergnull Ich freu michRead More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13 und Nr. 14 und Nr. 15 und Nr. 16 und Nr. 17. Außerdem: Nr. 18, Nr. 19, Nr. 20, Nr. 21,und Nr. 22.) „Street Scenes“ ist eine SerieRead More

Posted On Juli 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Juli 2020

Krimigedicht von Theobald Tiger

Spanische Krankheit? Was schleicht durch alle kriegführenden Länder?Welches Ding schleift die infizierten Gewändervom Schützengraben zur Residenz?Wer hat es gesehn? Wer nennts? Wer erkennts?Schmerzen im Hals, Schmerzen im Ohr –die Sache kommt mir spanisch vor. Aber wenn ichs genau betrachteund hübsch auf alle Symptome achte,bemerke ich es mit einem Mal:das ist nicht international.Und seh ich das ganze Krankenkorps:kommts mir gar nicht mehr spanisch vor. Ein bißchen Gefieber, ein bißchen Beschwerden,Onkel Doktor sagt: »Morgen wirds besser werden!«Nachts im Dunkel Transpirieren,Herzangst, Schwindel und Phantasieren,mittags Erhitzen, abends Erkalten,morgen ist alles wieder beim Alten –DasRead More

Posted On Juni 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Juni 2020

CrimeMag: Editorial Ausgabe Juni 2020

Herzlich willkommen! Unruhige Pfingsten. In den USA herrscht in rund 40 Städten Ausgangssperre, die Proteste gegen rassistische Polizeigewalt sind massiv – gleichzeitig gibt es über hunderttausend Corona-Tote zu beklagen. Ein Land im Ausnahmezustand. Unser Amerikakorrespondent Thomas Adcock fordert schlicht „LOCK.HIM.UP.“, Rolf Barkowski steuert einen kleinen Fotoessay bei. Wir bei CrimeMag versuchen, die Balance zu halten. Unsere Kolumnistin Iris Boss erzählt, „Als ich einmal systemrelevant sein wollte“, Andrea Noack davon, wie sie (bisher) durch die Corona-Krise kam, während Robert Rescue den Wahnsinn in eine Kurzgeschichte packt: „Hartmut und Mehmet schieben Dienst“. ChristopherRead More
Kurzbesprechungen von fiction – Hanspeter Eggenberger (hpe), Joachim Feldmann (JF), Constanze Matthes (com), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum) und Jan Christian Schmidt (jcs) über: Alafair Burke: Die perfekte SchwesterSteph Cha: BrandsätzeAndrea Camilleri: Kilometer 123Benjamin Labatut: Das blinde LichtLaura Lippman: Die Frau im grünen RegenmantelGuillermo Martínez: Die Oxford-Morde + Der Fall Alice im WunderlandNicholas Shakespeare: BoomerangNicolas Zeimet: Rückkehr nach Duncan’s Creek Sandkastenspiele (hpe) John Dyer kommt gut an bei den Damen der gehobenen Gesellschaft in Oxford. Doch da handelt es sich um ein Missverständnis. »Sie sind gerührt von der Spur Traurigkeit inRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. – Glatteis und Hammett pausieren dieses Mal. Bitte denken Sie daran, dass gerade in diesen Zeiten Ihre lokale Buchhandlung(en) besonderer Unterstützung und Solidarität bedürfen. Lieber dort bestellen als bei amazon. Lesen Sie dazu auch Gerhard Beckmanns Wutschrei beiRead More

Posted On Juni 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Juni 2020

Krimigedicht

For What It’s Worth  by Stephen Stills There’s something happening hereBut what it is ain’t exactly clearThere’s a man with a gun over thereTelling me I got to beware I think it’s time we stopChildren, what’s that sound?Everybody look – what’s going down? There’s battle lines being drawnNobody’s right if everybody’s wrongYoung people speaking‘ their mindsAre getting so much resistance from behind It’s time we stopHey, what’s that sound?Everybody look – what’s going down? What a field day for the heatA thousand people in the streetSinging songs and carrying signsMostly saying,Read More

Posted On Mai 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Mai 2020, News

CrimeMag: Editorial Ausgabe Mai 2020

Herzlich willkommen! So viel CrimeMag war noch nie. Unserer regulärer Flottenverband bringt Ihnen monatlich zwischen 25 und 30 Artikel an den CulturMag-Pier, dieses Mal sind es 42 – und Mitte Mai wird es zusätzlich ein SHUT DOWN Special geben. Schauen Sie also gerne öfter bei uns vorbei, wir halten die Texte vorrätig. Und besuchen Sie auch unsere allmonatliche Schatzsuche. Auch dieses Mal haben sich Autoren aus aller Welt für Sie ans Schreiben gemacht: Neuseeland, Australien, die USA, Österreich, Angola und Thailand sind einige der Länder, aus denen Sie lesen können. VielfältigRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction – Katja Bohnet (KB), Hanspeter Eggenberger (hpe), Joachim Feldmann (JF), Sonja Hartl (SH), Kolja Mensing (KM), Frank Rumpel (rum) und Thomas Wörtche (TW) über: Wolfgang Bortlik: AllzumenschlichesOyinkan Braithwaite: Meine Schwester, die SerienmörderinAndrew Cartmel: Killer Rock – zwei RezensionenMichael Connelly: Late ShowPeter Henning: Die Tote von San AndreuTom Hillenbrand: QubeJoseph Incardona: One-Way-Ticket ins ParadiesCarlo Lucarelli: HundechristusMartin Panchaud: Die Farbe der DingeWu Ming: Die Armee der SchlafwandlerSara Paretsky: AltlastenLeif GW Persson: Wer zweimal stirbtHansjörg Schneider: Hunkeler in der WildnisBen Smith: Dahinter das offene Meer Ein Kantianer Over-the-Top (TW)Read More

Posted On Mai 1, 2020By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Mai 2020

non fiction, kurz – 05/2020

Sachbücher, kurz und bündig Sekundärliteratur ist unerlässlich, wenn man nicht nur konsumieren will. Sonja Hartl (SH), Alf Mayer (AM), Peter Münder (PM) und Thomas Wörtche (TW) waren auf einem Streifzug im Revier unterwegs – und besprechen: Hannes Brühwiler (Hg): The Sound of Fury – Hollywoods schwarze ListeChristina Clemm: AktenEinsichtHelen Lewis: Difficult WomenAdam Sisman (Hg): Patrick Leigh-Fermor: Flugs in die Post! Laura Spinney: 1918. Die Welt im FieberMargrit Sprecher: Irrland. ReportagenMatthias Uhl et al (Hg): Die Organisation des Terrors Fundamental (TW) Filmhistorisch gesehen, gibt es neben dem Film noir den Film gris: „Mit denRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten … geht für einen Moment als Baustelle online, wird aber noch am Tag der Arbeit fertiggestellt.  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. – Hammett und Glatteis pausieren dieses Mal. Hier unsere letzten Schatzsuchen aus März und Februar und April 2020. Diesmal ist – dem Virus und aktuellen BelastungenRead More
North Chatham, New York — U.S.A. Last time in this space, we dealt with the theme of stupidity as complement to incompetence—both forces kill—and how the world’s leading example of this deadly synthesis comes in the person of Donald J. Trump, dedicated to ignoring science and empowered by a supine Republican Party and backstage oligarchs. Ever since, Mr. Trump’s ineptitude and ignorance, seeds of his anger and amorality, has metastasized in ways too numerous to mention—preventing any rational or coherent national strategy for dealing with America’s greatest medical crisis sinceRead More
Herzlich willkommen! Covid-19 hat auch uns im Griff. Wir sind alle gesund, glücklicherweise, arbeiten überwiegend ohnehin im Home Office – bis auf Alf Mayer, der hängt in Neuseeland fest und schickt uns eine Dosis Resilienz -, aber wir blicken mit Sorge in die Welt und die Buchbranche. Ute Cohen, Felicitas Korn und Matthias Wittekindt schreiben darüber, wie sie als AutorInnen, die im März ein Buch herausgebracht haben, diese Wochen erleben. Katja Cassing, Katharina Florian und Ludwig Paulmichl erzählen, wie Verlage mit der aktuellen Situation umgehen. Von Trauer um einen, derRead More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13 und Nr. 14 und Nr. 15 und Nr. 16 und Nr. 17. Außerdem: Nr. 18, Nr. 19,) Carsten Klindt wuchs an der Nordsee auf und istRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction – Unsere Rubrik „non fiction, kurz“ fällt diesmal aus. Hier Hanspeter Eggenberger (hpe), Joachim Feldmann (JF), Günther Grosser (GG), Kasten Herrmann (KH), Frank Rumpel (rum) über: Ron Corbett: PreisgegebenMark Fahnert: Lied des ZornsKatherine Faw: Young God Frank Göhre: Verfluchte Liebe AmsterdamTommie Goerz: MeierYoung-ha Kim: Aufzeichnungen eines SerienmördersCarlo Lucarelli: HundechristusLiz Moore: Long Brigth River Isa Theobald & David Gray: Requiem für Miss Artemisia Jones Knapp & komplex (JF) Zwei Brüder, eine Frau. Doch das ist lange her. Als Schorsch Köster Jutta wiedersieht, stellt er lediglichRead More