Weitere Beiträge des Autors

CulturMag, Ausgabe vom 4.3.15

Liebes CulturMag-Publikum, willkommen beim Double Feature von LitMag und MusikMag. Senta Wagner porträtiert den österreichischen Müry Salzmann-Verlag; Alf Mayer freut sich über einen Prachtbildband aus dem Taschen Verlag, der sich mit Norman Mailers großem JFK-Essay „Supermann kommt in den Supermarkt” beschäftigt; Karsten Herrmann ist beeindruckt von Rachel Kushners großem Wurf „Flammenwerfer“; Wolfram Schütte sieht in […]

Editorial: 28.02.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, die Tage werden länger und heller, wir sind fast durchs Gröbste durch, die Natur meint es gerade ganz nett mit uns. Ganz im Gegenteil zu Wirbelsturm Katrina, der 2005 New Orleans hart getroffen hat, bevor interessierte Kreise die Stadt völlig fertig gemacht haben. Darum dreht sich James Lee Burke Roman „Sturm über New […]

Bloody Chops

Bloody Chops – woooosh, wooosh und woooosh! Beil: Frank Rumpel (rum), Alf Mayer (AM), Thomas Wörtche (TW) Chop: Thomas Raab: „Still“, Bill Browder „Red Notice. Wie ich Putins Staatsfeind Nr. 1 wurde“, Wolf Schneider: „Der Soldat. Eine Weltgeschichte von Helden, Opfern und Bestien. Ein Nachruf.“ Längen und Schlaufen (rum) In einem kleinen österreichischen Nest wird […]

Krimigedicht: Le Vampire – Charles Baudelaire

Le Vampire de Charles Baudelaire Toi qui, comme un coup de couteau, Dans mon coeur plaintif es entrée; Toi qui, forte comme un troupeau De démons, vins, folle et parée, De mon esprit humilié Faire ton lit et ton domaine; — Infâme à qui je suis lié Comme le forçat à la chaîne, Comme au […]

Editorial: 21.02.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, herzlich willkommen zum Krimi-Tag! Alf Mayer stellt Ihnen das Debüt des neuseeländischen Autors Ben Atkins, „Stadt der Ertrinkenden“ ausführlich vor. Für Carlos konnte es naturgemäß nur ein Thema geben – die Heirat von Akif Pirinçci und Lutz Bachmann, klar. Peter Münder erzählt Ihnen von „True Crime“, der Autobiografie des irischen Bankräubers und Hallodris […]

Bloody Chops

Bloody Chops – schnell, gemein, blutig, wooosh … Heute am Beil Alf Mayer (AM) und Thomas Wörtche (TW), auf dem Block Kristina Ohlsson: „Himmelschlüssel“, Johann Hari: „Chasing The Scream“ und Heinrich Wandt: „Erotik und Spionage in der Etappe Gent“. Weiblicher Blick (AM) Hier werden wohl manche Fingernägel leiden, auch manikürte. Hat man sich eingerichtet in Kristina […]

Krimigedicht: Rafael Ignacio Arcaute, Eduardo Cabra y Rene Perez – Baile de los pobres

Baile de los pobres por Rafael Ignacio Arcaute, Eduardo Cabra y Rene Perez No tengo mucha plata, pero tengo cobre Aquí se baila como bailan los pobres No tengo mucha plata, pero tengo cobre Aquí se baila como bailan los pobres Mesiel aquí llego tu Robín Hood A meter las bolas en los boquetes como […]

Editorial: 14.02.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, heute am Valentinstag lesen Sie bei uns einen Klassiker-Check von Anna Veronica Wutschel, die sich „Das Millionenspiel“ von 1970 noch mal auf DVD angeschaut hat. Carlos hat sich einen seiner Dämonen zur Brust genommen: Wolf Biermann. Frank Rumpel ist angenehm überrascht von dem Debütroman „Young Blood“ des Südafrikaners Sifiso Mzobe, Joachim Feldmann und […]

Bloody Chops

Bloody Chops – lesen, denken, wooosh … Heute am Beil Joachim Feldmann (JF) und Thomas Wörtche (TW), auf dem Block „Der Herr auf der Galgenleiter“ von Hugo Bettauer, „Vaters unbekanntes Land“ von Bernhard Stäber und „Control“ von Daniel Suarez. Vielleicht doch Raubmord? (TW) Deutschsprachige Kriminalliteratur hat keine konsistente „Tradition“, die irgendwie ästhetisch oder sonst wie […]

Krimigedicht: Johnny Cash – The Last Gunfighter Ballad

The Last Gunfighter Ballad by Johnny Cash The old gunfighter stood on the porch and stared into the sun And relived all the old days back when he was livin’ by the gun When deadly games of pride were played and livin’ was mistakes not made And the thought of the smell of the black […]

Editorial: 07.02.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, willkommen zu unserer heutigen Kompaktausgabe: Lesen Sie eine Doppelrezension plus ein paar kulturgeschichtliche Anmerkungen von Alf Mayer zu unserem Bundesnachrichtendienst und den einschlägigen Büchern von Bodo Hechelhammer/Susanne Meinl „Geheimobjekt Pullach. Von der NS-Mustersiedlung zur Zentrale des BND“ und Martin Schlüter: „Nachts schlafen die Spione. Letzte Ansichten des BND in Pullach“. Carlos profiliert sich […]

Bloody Chops

Bloody Chops – schnell, auf den Punkt und wooosh Heute am Beil Joachim Feldmann (JF), Alf Mayer (AM) und Thomas Wörtche (TW). Auf dem Block Cynan Jones „Graben“, Elisabeth Herrmann: „Der Schneegänger“, Robert Hültner: „Tödliches Bayern“ und Antonio Fian „Das Polykrates-Syndrom“. Dachskämpfe (JF) Seit 170 Jahren ist es Britannien verboten, Hunde zum Vergnügen eines sadistischen […]

Hausnachrichten

Interna, Termine, Veranstaltungen ‒ Im Buchreport Krimi Spezial vom Januar 2015 ist ein kleines Interview mit TW erschienen, das leider online nicht lesbar ist, aber hier als PDF runterzuladen.

Krimigedicht: Tom Waits – What’s He Building?

What’s He Building? by Tom Waits What’s he building in there? What the hell is he building In there? He has subscriptions to those Magazines… He never Waves when he goes by He’s hiding something from The rest of us… He’s all To himself… I think I know Why… He took down the Tire swing […]

Veranstaltungstipp: Ham.Lit 2015 – lange Nacht junger Literatur und Musik

Donnerstag, 5.2.15, ab 19:30 Uhr, Uebel & Gefährlich, Hamburg – Nach der Ehrung der Preisträger des Hamburger Förderpreises für Literatur, ist es das zweite Highlight im literarischen Kalender der Hansestadt: HAM.LIT, die lange Nacht der jungen Literatur und Musik. 15 Autoren und Autorinnen lesen parallel auf drei Bühnen, dazu spielen 3 Bands. Und auch in diesem […]

Editorial: 31.01.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, schon im letzten November ist der große französische Autor Jean-François Vilar gestorben, einer der wichtigsten Vertreter des néo-polar. Elfriede Müller würdigt ihn mit einem Nachruf. Sensationelles von Carlos – er hat den Führer-Darsteller Bachmann getroffen, und was dann passiert ist, konnte niemand voraussehen … Alf Mayer beschäftigt sich einlässlich mit Guantamo und dem […]

Bloody Chops

Bloody Chops – schnell, hart und unparteiisch blutig Heute am Beil Joachim Feldmann (JF) und Alf Mayer (AM) – auf dem Hackklotz: Tana French „Geheimer Ort“, Jesper Stein „Weißglut“, Felix Huby „Heimatjahre“ und Clint Hutzulak „Ein wunderschön tödliches Ende“ Verwirrte Teeanger und ratlose Polizisten (JF) Ein Jahr ist es her, dass die Leiche des 16-jährigen […]

Krimigedicht: Robert Johnson – Me and the Devil Blues

Me and the Devil Blues by Robert Johnson Early this mornin’ When you knocked upon my door Early this mornin’, ooh When you knocked upon my door And I said, „Hello, Satan,“ I believe it’s time to go.“ Me and the Devil Was walkin’ side by side Me and the Devil, ooh Was walkin’ side […]

Editorial: 24.01.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, lesen Sie heute den II. Teil von Sonja Hartls Analyse der amerikanischen Adaptionen nordischer Serien, die sich mit „The Killing“ und einem schon mythischen Pullover befasst (zu Teil I). Carlos ist ein großer Coup gelungen – er hat einen Islamisterich dazu gebracht, den FAZ-Fragebogen auszufüllen. Autsch! Michael Töteberg würdigt zwei kapitale Texte von […]

Krimigedicht: Warte, warte nur ein Weilchen

Warte, warte nur ein Weilchen (trad.) Warte warte nur ein Weilchen Bald kommt Haarmann auch zu Dir Mit dem kleinen Hackebeilchen Macht er Hackefleisch aus Dir Aus den Augen macht er Sülze Aus dem Hintern macht er Speck Aus den Därmen macht er Würste Und den Rest den schmeißt er weg Volksmund auf „Warte, warte […]