Weitere Beiträge des Autors

Editorial, 16.08.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, Tierkrimis sind nette, aber unerhebliche Nebenprodukte des ausufernden Krimimarktes. Der libanesisch-französisch-kanadische Autor Wajdi Mouawad hat jetzt mit „Anima“ versucht, einen literarisch ambitionierten Roman in Gestalt eines Tierkrimis zu schreiben. Thomas Wörtche hat das sich das mal angeschaut. Gnadenlos geht es bei Carlos mit dem 2. Teil der „Pulpotrillogie“ weiter. Schnallen Sie sich an! […]

Krimigedicht: Leonard Cohen Who by Fire

Who by Fire by Leonard Cohen And who by fire, who by water, Who in the sunshine, who in the night time, Who by high ordeal, who by common trial, Who in your merry merry month of may, Who by very slow decay, And who shall I say is calling? And who in her lonely […]

Klassiker-Check: „I, the Jury“ von Mickey Spillane

1 Buch, 3 Kritiker – 1947 erschienen, galt und gilt „Ich, der Richter“, so der deutsche Titel, als „Skandalbuch“, hauptsächlich weil der Held Mike Hammer am Ende der bösen, blonden, schönen und intellektuellen Mörderin seines Freundes mit dem Kommentar „Es war leicht“ („It was easy,“ I said) eine 45er Kugel in den Unterleib schießt. Aber […]

Editorial, 09.08.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, „I, the Jury“ von Mickey Spillane gehört sicher zu den umstrittensten Büchern des 20. Jahrhunderts. Wirklich? Und warum eigentlich? Joachim Feldmann, Marcus Müntefering und Thomas Wörtche haben den Roman noch einmal gelesen: ein Dreifach-Klassiker-Check. Von Pulp zu Pulpo ist es nicht weit – und als Sommergabe für seine Leserinnen und Leser schenkt uns […]

Bloody Chops

Bloody Chops, bluttropfend, frisch vom Hackklotz. Am Beil heute Joachim Feldmann (JF) und Alf Mayer (AM). Auf dem Klotz: Friedrich Ani: „Unterhaltung“, Torkil Damhaug: „Feuermann“, Joel F. Harrington: „Die Ehre des Scharfrichters“ und Frank Köhnlein: „Vollopfer“. Finstere Komik (JF) Friedrich Ani, der hochspannende Roman schreiben kann, die eindeutig der Detektivliteratur zuzurechnen sind, obwohl es letztendlich […]

Krimigedicht: Willie Dixon – Spoonful

Spoonful by Willie Dixon t could be a spoonful of diamond It could be a spoonful of gold Just a little spoon of your precious love Satisfy my soul Men lies about little Some of them cries about little Some of them dies about littles Everything fight about a spoonful That spoon, That spoon, that […]

Editorial, 02.08.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, lesen Sie heute bei unserem US-Korrespondenten Thomas Adcock, wie weit es in der Realpolitik mit dem auf der Freiheitsstatue eingravierten Programm: „Give me your tired, your poor, your huddled masses …“ her ist – vor allem, wenn diese Menschen aus Lateinamerika kommen … Carlos gibt sich einer sehr freizeitlichen Beschäftigung hin: Rätsel, Krimi-Rätsel […]

Krimigedicht: Randy Newman – Little Criminals

Little Criminals by Randy Newman What you wanna come back here for? Thought you’re with your uptown friends Don’t need none of your junkie business You gonna screw us up again Get your blackjack off my table Get your coat out of my rack We don’t need you ‘round here, jerk-off Chuck, I want you […]

Editorial, 26.07.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, herzlich willkommen nach der Sommerpause! Es geht gleich in die Vollen: Peter Münder analysiert anhand der Figur Moosbrugger in Robert Musils „Mann ohne Eigenschaften“ das Faszinosum, das anscheinend von Lust- und Serienmördern bis heute ungebrochen ausgeht. Lesen Sie heute den ersten Teil des Essays: „Bruder Moosbrugger“. Fasziniert vom alltäglichen Wahnsinn ist bekanntlich Carlos […]

Krimigedicht: Mark Knopfler – Private Investigations

Private Investigations by Mark Knopfler It’s a mystery to me, the game commences For the usual fee plus expenses Confidential information, it’s in a diary This is my investigation, it’s not a public inquiry I go checking out the reports, digging up the dirt You get to meet all sorts in this line of work […]

CulturMag, Ausgabe vom 12.6.2014

Liebes CULTurMAG-Publikum, *aktualisiert am 12.6., 22:00 Uhr: Wolfram Schütte mit einem Nachruf auf Frank Schirrmacher. Herzlich willkommen zur letzten Ausgabe vor der Sommerpause (die bis Mitte Juli dauern wird)! Bei Suhrkamp ist ein ganz und gar außergewöhnliches Buch in der Neuauflage erschienen, das nichts von seiner Einzigartigkeit verloren hat: Julio Cortázar und Carol Dunlops „Die […]

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Kate Tempest, Client, Hercules And Love Affair, “Calypso”, Somi und The Pains of Being Pure At Heart, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO).

LitMag-Quickies

Kurzrezensionen – diesmal mit einer Haiku Rezension von Friederike Moldenhauer zu Alexander Poschs Roman „Sie nennen es Nichtstun“ und Besprechungen von David Abulafia („Das Mittelmeer. Eine Biographie“), Joachim Lottmann („Endlich Kokain“) und Martin Pollack („Kontaminierte Landschaften“) – geschrieben von Joachim Feldmann und Carl Wilhelm Macke (CWM) (FM) Haiku-Rezension Totes Eichhörnchen Wohin mit Philosophie Im Vorortgarten? […]

Editorial, 31.05.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, der kubanische Kriminalschriftsteller Leonardo Padura gehört mittlerweile zu den wichtigsten lateinamerikanischen Autoren. Anlässlich seines gerade auf Deutsch erschienen Romans „Ketzer“ hat sich Knut Henkel in Havanna mit Padura unterhalten. Carlos hat ein sehr, sehr gutes Gedächtnis, besser als ihm und deswegen auch uns lieb sein kann. Meine Güte … CrimeMag kümmert sich schon […]

Hausnachrichten

Interna, Termine, Veranstaltungen ‒ So, das Programm für  KRIMIS MACHEN 2 am 27. und 28. Juni in der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt hat sich konkretisiert – und ein paar Plätze gibt es auch noch, also flugs angemeldet, so viel geballte kriminalliterarische Kompetenz kommt nicht so schnell wieder zusammen: Wir, die Veranstalter Zoë Beck, Tobias Gohlis, Alf Mayer […]

Krimigedicht: Otto Julius Bierbaum – Freundesbrief an einen Melancholischen

Freundesbrief an einen Melancholischen von Otto Julius Bierbaum Du klagst, mein Freund, und jammerst sehr, Wie elend dieses Leben wär; Es sei nicht auszuhalten. – Was klagst du denn? Es ist dein Recht, Bist du ein müd und fauler Knecht, Dich gänzlich auszuschalten. Kauf dir, o Freund, ein Pistolet Und schieß dich tot, – hurra, […]

Blitzbeats: Michael Jackson, Elephant und Tori Amos

Neue Platten von und mit Michael Jackson, Elephant und Tori Amos, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO).

Editorial, 17.05.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, „Ein Fall für Zwei“ ist ein uraltes deutscher Krimi-TV-Möbel. Jetzt hat das ZDF die Serie renoviert, aufgefrischt und wieder in den Fernsehkreislauf gespeist. Friedemann Sprenger hat sich das mal angeschaut. Carlo gräbt weiter in der Ur- und Frühgeschichte des Deutschgrimmis und der leichten Unterhaltung und stößt auf einen notorischen Bergfex. Nicht schön. Nicht […]

Bloody Chops

Bloody Chops – kurz, roh & auf den Punkt. Heute choppen Thomas Wörtche (TW) Arnold Odermatts Fotoband „Karambolage“, Joachim Feldmann (JF) Peter Mays „Beim Leben deines Bruders“ und Alf Mayer (AM) Marge Piercys „Menschen im Krieg“. Zerfetzt, zerschunden, verwüstet (TW) Zwischen den 1950er und 1980er Jahren hat der Schweizer Fotograf Arnold Odermatt im Kanton Nidwalden, […]

Krimigedicht: Frank Wedekind ‒ Der Tantenmörder

Der Tantenmörder von Frank Wedekind Ich hab meine Tante geschlachtet, Meine Tante war alt und schwach; Ich hatte bei ihr übernachtet Und grub in den Kisten-Kasten nach. Da fand ich goldene Haufen, Fand auch an Papieren gar viel Und hörte die alte Tante schnaufen Ohn Mitleid und Zartgefühl. Was nutzt es, dass sie sich noch […]