Weitere Beiträge des Autors

Editorial, 20.09.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, ein neuer Roman von Philip Kerr, zumal wenn er in Deutschland spielt, ist immer ein Ereignis. Auch wenn dieses Deutschland düster ist, sehr düster – Alf Mayer über „Wolfshunger“. Carlos kommentiert durchaus mit limited pity eine gewisse Formschwäche des Salafisten Pierre Vogel. Hart an den Realität wie immer unser USA-Korrespondent Thomas Adcock, der […]

Krimigedicht: Leonard Cohen – Almost like the Blues

Almost like the Blues by Leonard Cohen I saw some people starving There was murder, there was rape Their villages were burning They were trying to escape I couldn’t meet their glances I was staring at my shoes It was acid, it was tragic It was almost like the blues I have to die a […]

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Gudrun Gut und Jochen Irmler, TOPS, Deine Lakaien, “Low Fidelity”, Jewish Monkeys und Karen O, gehört von Ronald Klein (RK) und Christina Mohr (MO)

Editorial, 13.09.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, immer wieder beliebt das Ratespiel, wer denn wohl Jack the Ripper gewesen sei. Gerade geistert eine gar nicht so aktuelle, aber als „neu“ angepriesene These durch die Gegend. Anlass für Peter Münder für ein Ripper-Check-Update. Der Herbst ist gekommen, es wird grau und trüb – und Carlos wird lyrisch. Was sonst? Auf einen […]

Bloody Chops

Bloody Chops – unparteisch, gerecht, blutig Heute am Beil Frank Göhre (fg), Joachim Feldmann (JF) und Alf Mayer (AM). Unterm Beil die Anthologie „Sexy. Hölle. Hellweg“ herausgegeben von HP Karr, Herbert Knorr & Sigrun Krauß; Michal Viewegh „Die Mafia in Prag“ und Henriette Clara Herborn „Schmerz“. Hölle (fg) Ein angeblicher Psychopath spaziert mit einem „Lederhose […]

Krimigedicht: The Specials – Gangsters

Gangsters by The Specials Bernie Rhodes knows Don’t Argue Why must you record my phone calls? Are you planning a bootleg LP? Said you’ve been threatened by gangsters Now it’s you, that’s threatening me Can’t fight corruption with con tricks They use the law to commit crime And I dread, dread to think what the […]

CrimeMag macht Pause

Liebes CULTurMAG-Publikum, Das Crime Mag macht an diesem Wochenende Pause & ist am kommenden Samstag wieder für Sie da. Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Wochenende – und schauen Sie doch mal in unseren Veranstaltungskalender, vielleicht ist eine spannende Lesung in Ihrer Nähe mit dabei. Viele Grüße, Thomas Wörtche und das CrimeMag-Team

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Zoot Woman, Sinkane und Tricky, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO).

CULTurMAG, Ausgabe vom 3.9.14

Liebes CULTurMAG-Publikum, das LitMag geht auf Reisen. Wolfram Schütte folgt Hannelore Schlaffer durch das Straßenleben deutscher Citys, Michael Zeller schaut auf das holländische Barock des Jan Vermeer und mit Ukrainer Autoren auf den Kiewer Maidan, Brigitte Helbling reist mit Gisèle Freund zu Frida Kahlo und Diego Rivera nach Mexiko, Carl Wilhelm Macke erklärt Wallace Stevens […]

Editorial, 30.08.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, in Ferguson (siehe CrimeMag)  ist wieder Ruhe eingekehrt. Wirklich? Thomas Adcock beschäftigt sich mit den tieferen Gründen für das Desaster und bringt den Blues und Hannah Arendt in einen verblüffend plausiblen Zusammenhang. Carlos braucht Geld. Das hat Konsequenzen. Lesen Sie selbst! Peter Münder ist sehr von Joakim Zanders Politthriller „Der Schwimmer“ angetan, Alf […]

Krimigedicht: Johann Wolfgang von Goethe – Der Totentanz

Der Totentanz von Johann Wolfgang von Goethe Der Türmer, der schaut zumitten der Nacht Hinab auf die Gräber in Lage: Der Mond, der hat alles ins Helle gebracht, Der Kirchhof, er liegt wie am Tage. Da regt sich ein Grab und ein anderes dann: Sie kommen hervor, ein Weib da, ein Mann, In weißen und […]

Kerstin Grether im Gespräch über ihren Roman „An einem Tag für rote Schuhe“

Leidenschaft für Musik und Texte – Kerstin Grether ist Mitherausgeberin der Buchhommage „Madonna und wir“ und war eine der Organisatorinnen der Berliner SlutWalk-Demonstrationen. Sie ist außerdem Sängerin und Songwriterin bei Doctorella und arbeitet seit ihrer Jugend als Popkultur-Journalistin, derzeit u.a. wieder für „Spex“. CULTurMAG hat sich mit ihr über den neuen Roman „An einem Tag […]

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Trümmer,  FKA twigs und Basement Jaxx, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO). Trümmer: dito (TM) „Vor uns liegt immer noch mehr als hinter uns“: Solche Sätze äußern zu dürfen ist das Privileg der Jugend. Die Haltung der Band Trümmer aus Hamburg, die jetzt mit ihrem selbstbetitelten Debüt […]

Editorial, 23.08.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, was ist los in Ferguson, Missouri? Sind wir wieder in den 1960s? Rassenkrieg in den Südstaaten der USA? Wir betrachten Ferguson einmal von innen – ein Essay von unserem USA-Korrespondenten Thomas Adcock ordnet die Ereignisse in ihre politischen und psychosozialen Kontexte ein. Und einmal von außen – Alf Mayer beschäftigt sich in seinem […]

Bloody Chops

Bloody Chops – schnell, roh und blutig … Heute am Beil Karsten Hermann (KaHe) und Joachim Feldmann (JF), auf dem Block Walter Kirns „Blut will reden“, Peter James’ „Mörderische Obsession“ und Flore Vasseurs „Kriminelle Bande“. Oberflächliches Spiel mit der Identität (KaHe) In ein Spiegelkabinett aus falschen Tatsachen und bösen Absichten führt der Amerikaner Walter Kirn […]

Krimigedicht: Willie Colón – Tiempo pa’ matar

Tiempo pa’ matar by Willie Colón Por la tarde no hay nada Salgo a buscar mis panas Nos paramos en la esquina No hay nada por la avenida Vamos a dar una vuelta Un serrucho para la botella Nos sentamos en la escalera Y cantamos canciones Viejas (Tiempo pa’ matar) Ay mama abuela (Tiempo pa’ […]

Editorial, 16.08.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, Tierkrimis sind nette, aber unerhebliche Nebenprodukte des ausufernden Krimimarktes. Der libanesisch-französisch-kanadische Autor Wajdi Mouawad hat jetzt mit „Anima“ versucht, einen literarisch ambitionierten Roman in Gestalt eines Tierkrimis zu schreiben. Thomas Wörtche hat das sich das mal angeschaut. Gnadenlos geht es bei Carlos mit dem 2. Teil der „Pulpotrillogie“ weiter. Schnallen Sie sich an! […]

Krimigedicht: Leonard Cohen Who by Fire

Who by Fire by Leonard Cohen And who by fire, who by water, Who in the sunshine, who in the night time, Who by high ordeal, who by common trial, Who in your merry merry month of may, Who by very slow decay, And who shall I say is calling? And who in her lonely […]

Klassiker-Check: „I, the Jury“ von Mickey Spillane

1 Buch, 3 Kritiker – 1947 erschienen, galt und gilt „Ich, der Richter“, so der deutsche Titel, als „Skandalbuch“, hauptsächlich weil der Held Mike Hammer am Ende der bösen, blonden, schönen und intellektuellen Mörderin seines Freundes mit dem Kommentar „Es war leicht“ („It was easy,“ I said) eine 45er Kugel in den Unterleib schießt. Aber […]

Editorial, 09.08.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, „I, the Jury“ von Mickey Spillane gehört sicher zu den umstrittensten Büchern des 20. Jahrhunderts. Wirklich? Und warum eigentlich? Joachim Feldmann, Marcus Müntefering und Thomas Wörtche haben den Roman noch einmal gelesen: ein Dreifach-Klassiker-Check. Von Pulp zu Pulpo ist es nicht weit – und als Sommergabe für seine Leserinnen und Leser schenkt uns […]