Weitere Beiträge des Autors

Editorial: 28.03.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, die Schriftstellerei bringt nolens volens ein paar Verantwortlichkeiten mit sich, gerade wenn sich bestimmte Themen wie „Islamismus“ oder „Xenophobie“ für die Funktionalisierung durch unappetitliche Gruppierungen unserer Gesellschaft aufdrängen. Ein paar Gedanken von Zoë Beck zum Thema. Gut, dass wir Carlos haben, der uns diese Woche glatt vergessen lässt, dass es ja keine Bundesliga […]

Bloody Chops

Bloody Chops – die beliebte und charmante Rubrik mit dem blutigen Beilchen Heute am Beil Joachim Feldmann (JF), Frank Rumpel (rum) und Thomas Wörtche (TW) – auf dem Block Britta Bolt: „Das Büro der einsamen Toten“, Manfred Wieninger: „Der Mann mit dem goldenen Revolver“ und Patrick Leigh Fermor: „Die Entführung des Generals“. Mittelmaß (JF) Wie […]

Krimigedicht: Alanis Morissette – Versions of Violence

Versions of Violence by Alanis Morissette Coercing or leaving Shutting down and punishing Running from rooms, defending Withholding, justifying These versions of violence Sometimes subtle, sometimes clear And the ones that go unnoticed Still leave their mark once disappeared Diagnosing, analyzing Unsolicited advice Explaining and controlling Judging, opining and meddling These versions of violence Sometimes […]

CulturMag, Ausgabe vom 25.3.15

Liebes CULTurMAG-Publikum, wir schauen nach Frankfurt, in den Kongo, nach Italien, ins ehemalige Jugoslawien und in den deutschen Wald: Alf Mayer beschäftigt sich mit den Blockupy-Protesten, der Hochhausstadt Frankfurt und der kriminellen Ausbeutung im Baugewerbe. Wolfram Schütte empfiehlt Mark Thompsons kundige Erforschung der Lebensgeschichte des Danilo Kiš; Sophie Sumburane stellt den neuen Roman des gerade […]

Editorial: 21.03.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, der Frühling ist da. Und Frühlingsgefühle löste auch James Ellroy auf seiner Deutschlandtour offensichtlich bei manchen Fans aus. Alf Mayer hat seinen Verstand nicht abgeschaltet und sich mit Ellroy über dessen neues Buch „Perfidia“ und andere Themen unterhalten. Carlos treibt natürlich quer und setzt mitten in das Geknopse und Gesprieße sein persönliches memento […]

Krimigedicht: Neil Young – Cortez the Killer

Cortez the Killer by Neil Young He came dancing across the water With his galleons and guns Looking for the new world In that palace in the sun On the shore lay Montezuma With his coca leaves and pearls In his halls he often wandered With the secrets of the worlds His subjects gathered ’round […]

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Isolation Berlin, Jimmy Somerville, TheeSatisfaction und Azealia Banks, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO).

Editorial: 07.03.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, heiß diskutiert mit pro und contra wird allenthalben Clint Eastwoods „American Sniper“-Film. Unser Experte für Scharfschützen, Alf Mayer, weiß gar nicht, was man Positives für dieses Machwerk anführen könnte. Carlos veröffentlicht den letzten Willen des verblichenen Karl Arsch. Freu Dich, Syndikat! Thomas Wörtche lobt Mike Nicols „Bad Cop“, Joachim Feldmann bespricht Brendan Duffys […]

Krimigedicht: Tom Waits – Wrong Side Of The Road

Wrong Side Of The Road by Tom Waits Put a dead cat on the railroad tracks Wolf bains blooming by the tressel Get the eyeball of a rooster Stones from a ditch Wash ‘em down with bilge water Say you’ll never snitch Take the buttons from a yellow jacket Feather from a buzzard Blood from […]

CulturMag, Ausgabe vom 4.3.15

Liebes CulturMag-Publikum, willkommen beim Double Feature von LitMag und MusikMag. Senta Wagner porträtiert den österreichischen Müry Salzmann-Verlag; Alf Mayer freut sich über einen Prachtbildband aus dem Taschen Verlag, der sich mit Norman Mailers großem JFK-Essay „Supermann kommt in den Supermarkt” beschäftigt; Karsten Herrmann ist beeindruckt von Rachel Kushners großem Wurf „Flammenwerfer“; Wolfram Schütte sieht in […]

Editorial: 28.02.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, die Tage werden länger und heller, wir sind fast durchs Gröbste durch, die Natur meint es gerade ganz nett mit uns. Ganz im Gegenteil zu Wirbelsturm Katrina, der 2005 New Orleans hart getroffen hat, bevor interessierte Kreise die Stadt völlig fertig gemacht haben. Darum dreht sich James Lee Burke Roman „Sturm über New […]

Bloody Chops

Bloody Chops – woooosh, wooosh und woooosh! Beil: Frank Rumpel (rum), Alf Mayer (AM), Thomas Wörtche (TW) Chop: Thomas Raab: „Still“, Bill Browder „Red Notice. Wie ich Putins Staatsfeind Nr. 1 wurde“, Wolf Schneider: „Der Soldat. Eine Weltgeschichte von Helden, Opfern und Bestien. Ein Nachruf.“ Längen und Schlaufen (rum) In einem kleinen österreichischen Nest wird […]

Krimigedicht: Le Vampire – Charles Baudelaire

Le Vampire de Charles Baudelaire Toi qui, comme un coup de couteau, Dans mon coeur plaintif es entrée; Toi qui, forte comme un troupeau De démons, vins, folle et parée, De mon esprit humilié Faire ton lit et ton domaine; — Infâme à qui je suis lié Comme le forçat à la chaîne, Comme au […]

Editorial: 21.02.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, herzlich willkommen zum Krimi-Tag! Alf Mayer stellt Ihnen das Debüt des neuseeländischen Autors Ben Atkins, „Stadt der Ertrinkenden“ ausführlich vor. Für Carlos konnte es naturgemäß nur ein Thema geben – die Heirat von Akif Pirinçci und Lutz Bachmann, klar. Peter Münder erzählt Ihnen von „True Crime“, der Autobiografie des irischen Bankräubers und Hallodris […]

Bloody Chops

Bloody Chops – schnell, gemein, blutig, wooosh … Heute am Beil Alf Mayer (AM) und Thomas Wörtche (TW), auf dem Block Kristina Ohlsson: „Himmelschlüssel“, Johann Hari: „Chasing The Scream“ und Heinrich Wandt: „Erotik und Spionage in der Etappe Gent“. Weiblicher Blick (AM) Hier werden wohl manche Fingernägel leiden, auch manikürte. Hat man sich eingerichtet in Kristina […]

Krimigedicht: Rafael Ignacio Arcaute, Eduardo Cabra y Rene Perez – Baile de los pobres

Baile de los pobres por Rafael Ignacio Arcaute, Eduardo Cabra y Rene Perez No tengo mucha plata, pero tengo cobre Aquí se baila como bailan los pobres No tengo mucha plata, pero tengo cobre Aquí se baila como bailan los pobres Mesiel aquí llego tu Robín Hood A meter las bolas en los boquetes como […]

Editorial: 14.02.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, heute am Valentinstag lesen Sie bei uns einen Klassiker-Check von Anna Veronica Wutschel, die sich „Das Millionenspiel“ von 1970 noch mal auf DVD angeschaut hat. Carlos hat sich einen seiner Dämonen zur Brust genommen: Wolf Biermann. Frank Rumpel ist angenehm überrascht von dem Debütroman „Young Blood“ des Südafrikaners Sifiso Mzobe, Joachim Feldmann und […]

Bloody Chops

Bloody Chops – lesen, denken, wooosh … Heute am Beil Joachim Feldmann (JF) und Thomas Wörtche (TW), auf dem Block „Der Herr auf der Galgenleiter“ von Hugo Bettauer, „Vaters unbekanntes Land“ von Bernhard Stäber und „Control“ von Daniel Suarez. Vielleicht doch Raubmord? (TW) Deutschsprachige Kriminalliteratur hat keine konsistente „Tradition“, die irgendwie ästhetisch oder sonst wie […]

Krimigedicht: Johnny Cash – The Last Gunfighter Ballad

The Last Gunfighter Ballad by Johnny Cash The old gunfighter stood on the porch and stared into the sun And relived all the old days back when he was livin’ by the gun When deadly games of pride were played and livin’ was mistakes not made And the thought of the smell of the black […]

Editorial: 07.02.2015

Liebes CrimeMag-Publikum, willkommen zu unserer heutigen Kompaktausgabe: Lesen Sie eine Doppelrezension plus ein paar kulturgeschichtliche Anmerkungen von Alf Mayer zu unserem Bundesnachrichtendienst und den einschlägigen Büchern von Bodo Hechelhammer/Susanne Meinl „Geheimobjekt Pullach. Von der NS-Mustersiedlung zur Zentrale des BND“ und Martin Schlüter: „Nachts schlafen die Spione. Letzte Ansichten des BND in Pullach“. Carlos profiliert sich […]