All posts by Die Redaktion

Herzlich willkommen! Buchmesse war gestern, hier ist schon wieder ein pralles CrimeMag mit 32 nicht zu kleinen Beiträgen. Unser US-Korrespondent Thomas Adcock nimmt das Buch „Learning from the Germans“ zum Anlass für etwas Vergangenheits-Aufarbeitung. Mercedes Rosende hat während der Buchmesse den LiBeratur-Preis der LitProm erhalten, Thomas Wörtche hielt die Laudatio. Zusätzlich bringen wir Ihnen, übersetzt von Elisabeth Müller, auch das Dankeschön von Mercedes Rosende. Natürlich ist es politisch. Down Under gerade eine kleine Sensation: „The Red Hand“, ein Romanfragment samt gesammelter Texte von Peter Temple. Wir präsentieren Ihnen daraus seineRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction – non fiction finden Sie nebenan. Hanspeter Eggenberger (hpe), Joachim Feldmann (JF), Alf Mayer (AM) und Thomas Wörtche (TW) über: Zeina Abirached & Mathias Énard: Zuflucht nehmenHannelore Cayre: Die AlteKevin Hardcastle: Im KäfigClaire Lombardo: Der größte Spaß, den wir je hattenRegina Nössler: Die PutzhilfeJoyce Carol Oates: Sieben Reisen in den Abgrund Pierre Pouchairet: Unheiliges Land Christian von Ditfurth: UltimatumHideo Yokoyama: 2 Wieder ein Meisterwerk (TW) Zeit ist ein wichtiges Strukturelement bei Regina Nössler in Die Putzhilfe. Die promovierte Soziologin Franziska Oswald verlässt ihr spießiges und einengendesRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. Jan Christian Schmidt von Kaliber.38: Der Herbst zieht durchs Land, die Tage sind kurz, das Licht trüb, die Luft feucht und kalt. Es gibt doch kein besseres Ambiente fürRead More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13 und Nr. 14 und Nr. 15) „Street Scenes“ ist eine Serie des Berliner Fotografen Carsten Klindt, aus derRead More

Posted On November 3, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag November 2019

Krimi-Gedicht

Toco: Samba Noir quando ela danca no espacomeu corpo perde o cansacomeu labio treme o sorrisoquando ela troca de passomeu peito perde o compassomeus olhos sabem onde ir saiu, do tempo saiucaiu, meu samba caiu quando ela diz que nao dizquando ela finge ser minhaquase me deixo levar,quando ela quer mais um tragoquando ela troca meu copoeu vejo a vida passar saiu, do tempo saiucaiu, meu samba caiu eu respeito a decisaoela sabe o que ela quereu nao quero discussaoela sabe o que ela querde mim…de mim…de mim…ela sabe oRead More
Herzlich willkommen! KRIMIS MACHEN 4 in Köln hatte unseren USA-Korrespondenten Thomas Adcock als Ehrengast. Seine Rede über „Eine verrückt gewordene Welt – und was Autoren dagegen tun müssen“ machte nicht wenigen feuchte Augen. Alf Mayer hat seine Rede übersetzt. Tobias Gohlis lieferte in Köln eine Keynote über Helden, Thomas Wörtche sinnierte konstruktiv über Langeweile im Kriminalroman. Und Monika Geier sinniert, inspiriert durch die drei Texte, über den Zustand der Welt bzw. arbeitet dran. Ganz aktuell ist Sonja Hartl mit ihrer Besprechung des #meToo-Recherchebuchs „She Said“ von Jodi Kantor & MeganRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction – non fiction finden Sie nebenan. Katja Bohnet (KB), Hanspeter Eggenberger (hpe), Joachim Feldmann (JF), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum), Hans Jörg Wangner (wer) und Thomas Wörtche (TW) über: Kate Atkinson: Deckname FlamingoHarry Bingham: Fiona. Das tiefste GrabWilliam Boyle: Einsame ZeuginDeclan Burke: Slaughter’s Hound Garry Disher: Kaltes LichtJonathan Lethem: Der wilde DetektivLisa McInerney: BlutwunderSelim Özdogan: Der die Träume hörtHugo Pratt: TiconderogaJoseph Roth: Die RebellionJoseph Roth: Beichte eines Mörders – erzählt in einer NachtSonja M. Schultz: HundesohnTomi Ungerer: Emil, der hilfreiche Tintenfisch Extrem souverän (TW) Garry Disher ist eine ArtRead More

Posted On Oktober 3, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Oktober 2019

non fiction, kurz – 10/19

Sachbücher, kurz und bündig Diese Rubrik, die wir im Mai erstmals aufgelegt haben, hat sich aus dem Stand zum Renner entwickelt. Offenkundig gibt es hier ein Bedürfnis. Sekundärliteratur ist unerlässlich, wenn man nicht nur konsumieren will. Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum) und Thomas Wörtche (TW) sind auf einem Streifzug im Revier unterwegs – mit Kurzbesprechungen von: Anne Applebaum: Roter HungerTillmann Bendikowski: Ein Jahr im MittelalterWolfgang Brenner: Das deutsche DatumMarzio G. Mian: Die neue ArktisGrit Lemke: Das Universum Volker KoeppRoland Meyer: Operative PorträtsGünter Müchler: NapoleonSebastião Salgado: GoldHeinrich Steinfest: Gebrauchsanleitung fürs ScheiternRichard Wrangham: Die ZähmungRead More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13 und Nr. 14). STREET SCENES „Street Scenes“ ist eine Serie des Berliner Fotografen Carsten Klindt, ausRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. Jan Christian Schmidt von Kaliber.38: Wie schön – Neues von Franz Dobler! „Ein Schuss ins Blaue“ (Tropen) heisst der dritte Roman um den Ex-Polizisten Robert Fallner, der mittlerweile fürRead More

Posted On Oktober 3, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Oktober 2019

Krimigedicht

DIE ANTWOORD ft. G-BOY – DntTakeMe4aPoes  Ja julle naaiersJikijela die NommerDie wat nie duidelik is nie sal duidelik komG-Boy, maak volPlease don’t take me for a poesPlease don’t take me for a poesI was in my business being coolNow, look what the fuck you made me doPlease don’t take me for a poesPlease don’t take me for a poesI was in my business being coolNow, look what the fuck you made me doI don’t really care about a naaiDon’t understand why they say that, I keep me kwaaiI was smokingRead More
Herzlich willkommen! Unsere Sommerpause ist vorbei und wir sind wieder mit einer dicken Ausgabe online: darunter vier Autorengespräche wie es sie so ausführlich nur bei uns gibt, dazu über 30 Buchbesprechungen alleine in unseren „Bloody Chops“ und in „non fiction, kurz“, von den fundierten Einzelbesprechungen zu schweigen, und auch die Hinweise in der „Schatzsuche“ sind den Besuch wert. Frage zwischendurch: Haben Sie schon im Anfang August erschienenen CulturMag–Special NATUR gelesen? Für KrimisMachen 4 vom 27.-29. September in Köln läuft der Countdown. Das Tagungsprogramm finden Sie hier. Ehrengast ist unser USA-KorrespondentRead More

Posted On September 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag September 2019

27.-29.9: KrimisMachen 4 in Köln

Das Programm 27. bis 29. September 2019, Bürgerhaus Stollwerck, Köln KrimisMachen bringt berufliche Akteure im definitorisch weit verstandenen Raum des „Krimis“ zusammen: Menschen aus Presse und Verlagen, Literaturagenturen, Buchhandlungen, Film und Fernsehen. Schriftstellerinnen und Autoren, KritikerInnen und Übersetzende. KrimisMachen richtet sich an Fachleute aus der Buchbranche und dem Literaturbetrieb, den Medien, der Filmwirtschaft und Fernsehproduktion. Was passiert bei KrimisMachen? Über Workshops, Panels und Einzelvorträge werden Aspekte der Produktion von Spannungsliteratur ausgeleuchtet, zur Diskussion gestellt, ins Verhältnis gesetzt. Nach den Erfahrungen der früheren Tagungen wollen wir diesmal auch genug Raum für die VernetzungRead More

Posted On September 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag September 2018

non fiction, kurz – 9/2019

Sachbücher, kurz und bündig Diese Rubrik, die wir im Mai erstmals aufgelegt haben, hat sich aus dem Stand zum Renner entwickelt. Offenkundig gibt es hier ein Bedürfnis. Sekundärliteratur ist für alle am Krimigenre Interessierten unerlässlich, wenn man nicht nur konsumieren will. Bodo V. Hechelhammer (BoH), Alf Mayer (AM) und Thomas Wörtche (TW) sind auf einem Streifzug im Revier unterwegs – mit Kurzbesprechungen von: Yasmin Alibhai-Brown: Zur Verteidigung der politischen KorrektheitAzad Cudi: Die Stille vor dem Schuss. Mein Leben als Sniper im Kampf gegen den ISCaitlin Doughty: Wo die Toten tanzenHaroldRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Joachim Feldmann (JF), Günther Grosser (gg), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum) und Thomas Wörtche (TW) über: Am Erker 77: Detektive, Cowboys, SternenkriegerMax Annas: MorduntersuchungskommissionKate Atkinson: Deckname FlamingoKerstin Ehmer: Die schwarze FeeThomas Engström: South of HellHazel Frost: Last ShotKevin Hardcastle: Im KäfigMick Herron: Joe CountryJudith Merchant: Atme!Andreas Müller-Weiss: Der Pavillon. Mord an der Promenade Le CorbusierTawni O’Dell: Wenn Engel brennenGiorgio Scerbanenco: Ein pflichtbewusster MörderNicholas Searle: Der SprengsatzRoss Thomas: Der Fall in SingapurSu Turhan: Die SiedlungGerd Zahner: Keiner verliert allein Nicht nurRead More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 und Nr. 13) STREET SCENES „Street Scenes“ ist eine Serie des Berliner Fotografen CarstenRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics gibt dieses Mal Katrin Doerksen. Jan Christian Schmidt von Kaliber.38: Der junge Mensch heute guckt lieber fluffige youtube-Kanäle, als sich durch die verstaubte Literatur zu wühlen. Ein Versuch, die verlorenen Seelen zurückRead More

Posted On September 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag September 2019, Krimigedicht

Krimigedicht: Everybody knows

Leonard Cohen: Everybody knows Zum Amtsantritt von Boris Johnson und dem nackten Trump … fünf Minuten siebenunddreißig Sekunden, 1988 geschrieben von Leonard Cohen und Sharon Robinson. Everybody knows that the dice are loadedEverybody rolls with their fingers crossedEverybody knows that the war is overEverybody knows the good guys lostEverybody knows the fight was fixedThe poor stay poor, the rich get richThat’s how it goesEverybody knows Everybody knows that the boat is leakingEverybody knows that the captain liedEverybody got this broken feelingLike their father or their dog just died Everybody talkingRead More

Posted On August 5, 2019By Die RedaktionIn Litmag, NATUR Special, Specials

Gedichte unter freiem Himmel

Gedichte von Ludwig Fischer, Ingrid Mylo, Roland Oßwald, Markus Pohlmeyer und Monika Geier featuring Christian Morgenstern Zweige im Haar Wer sprachvom bitteren Schatten des Nußbaums?Als wir mit Himbeeren wiederkamen,vom Wald, und mit Holzböcken,stolz auf die Kratzer,verschmierte Lippen, Zweige im Haar,als wir über Juckpulver lachten,über Fahrradstürze, verloreneHalmaspiele, als wir so taten,als hätten Zettel unter der Schulbanknichts zu tunmit Verrat, nichts mit Tränen.Schon damals. Schatten und Schmerz.Und die Schärfe,die sich verliert mitden Metern, mit den Minuten.Dort, wo die Grenze des Dunklennur noch ein Tändeln ist mit der Vegetation,läßt sich vergessen,woher die Traurigkeit rührt.Read More
Four Authors from Southern Australia, New Zealand, Colorado and New Mexico/ Texas on the Great Outdoors and their work Home by Garry Disher I still call it home, even though I haven’t lived there since I was seventeen.  ‘I’m going home for Christmas,’ I tell my friends every year.                   Perhaps home is where the heart is.  In this case it’s the mid-north of South Australia, wheat and wool country three hours north of Adelaide and three hours south of the Flinders Ranges.  Beautiful undulating farmland—if starkly beautiful under drought conditions.  I grew up onRead More
Herzlich willkommen! Am 30. Mai ist Anthony Price im Alter von 91 gestorben. Sein Hauptwerk waren die 19 Spionage-Romane um Dr. David Audley und Colonel Jack Butler – Meilensteine des Polit-Thrillers, noch heute an Eleganz und fieser Vertracktheit unübertroffen. In unserer September-Ausgabe wird Thomas Wörtche das Gesamtwerk würdigen. Es wird ohnehin ein Sommer der guten Lektüren. Ein wenig wollen wir Ihnen dabei gerne helfen. Unsere Experten waren für Sie auf Schatzsuche, beachten Sie auch unsere Bloody Chops und non fiction, kurz. Exklusiv können wir Ihnen aus dem neuen Roman unseres AutorsRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Joachim Feldmann (JF), Bodo V. Hechelhammer (BoH), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum), Iris Tscharf (IT) und Thomas Wörtche (TW) zu: Vincent Almendros: Ins SchwarzeSharon Bolton: Der Schatten des BösenMarkus Bundi: Alte BandeAlan Carter: Marlborough ManLee Child: Keine KompromisseAndreas Eikenroth: WoyzeckThomas Harris: Cari MoraPhilipp Leinemann: Das Ende der Wahrheit (Film)Andy Martin: Reacher Said NothingAdrian McKinty: Cold WaterHollie Overton: The WifeBenjamin Percy: Green Arrow & NightwingFrank Schmolke: Nachts im ParadiesEstelle Surbranche: Nimm mich mit ins Paradies Großes Vergnügen (JF) Nur ein kurzer Auftritt ist denRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. Jan Christian Schmidt von Kaliber.38: Sommerzeit ist Urlaubszeit ist Reisezeit. Zur Auswahl stehen auch in diesem Monat rund eineinhalb Meter Bretagne-Portugal-Provence-Cornwall-Friesland-Krimis, die wohl nur erträglich sind,Read More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 … ) STREET SCENES „Street Scenes“ ist eine Serie des Berliner Fotografen Carsten Klindt,Read More

Posted On Juli 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Juli 2019

KrimisMachen 4 in Köln

Höchste Zeit, sich anzumelden KrimisMachen 4, 27.- 29. September 2019, Köln, Bürgerhaus Stollwerck Nach Berlin, Frankfurt und Hamburg in den letzten Jahren findet DAS Branchentreffen Nummer 4 dieses Jahr Ende September in Köln statt. Die Website von KM 4 bietet weitere Informationen und ist der Weg für Anmeldungen.  Achtung: Noch nur noch bis 3. Juli gilt ein Frühbucherrabatt. Es gibt auch  ein gemeinsames Tagungshotel mit guten Konditionen. Anmeldung bitte über das Team von KM 4, nur so gibt es die Rabatte. Kontakt zu KM 4 hier. Hier das Konferenzprogramm (Änderungen vorbehalten):  Freitag, 27.9.14:00 Zusammenkommen14:30 Begrüßungsworte14:45 Eröffnungsvortrag – Tobias Gohlis „Held*innen“15:00 Eröffnungsvortrag – Thomas Wörtche „Langeweile alsRead More
Propellerheads feat: Miss Shirley Bassey – History Repeating The word is about, there’s something evolving,Whatever may come, the world keeps revolving…They say the next big thing is here,That the revolution’s near, But to me it seems quite clearThat’s it’s all just a little bit of history repeating.The newspapers shout a new style is growing,But it don’t know if it’s coming or going, There is fashion, there is fadSome is good, some is badAnd the joke rather sad,That it’s all just a little bit of History repeating. And I’ve seen itRead More