All posts by Die Redaktion

Herzlich willkommen! Am 30. Mai ist Anthony Price im Alter von 91 gestorben. Sein Hauptwerk waren die 19 Spionage-Romane um Dr. David Audley und Colonel Jack Butler – Meilensteine des Polit-Thrillers, noch heute an Eleganz und fieser Vertracktheit unübertroffen. In unserer September-Ausgabe wird Thomas Wörtche das Gesamtwerk würdigen. Es wird ohnehin ein Sommer der guten Lektüren. Ein wenig wollen wir Ihnen dabei gerne helfen. Unsere Experten waren für Sie auf Schatzsuche, beachten Sie auch unsere Bloody Chops und non fiction, kurz. Exklusiv können wir Ihnen aus dem neuen Roman unseres AutorsRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Joachim Feldmann (JF), Bodo V. Hechelhammer (BoH), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum), Iris Tscharf (IT) und Thomas Wörtche (TW) zu: Vincent Almendros: Ins SchwarzeSharon Bolton: Der Schatten des BösenMarkus Bundi: Alte BandeAlan Carter: Marlborough ManLee Child: Keine KompromisseAndreas Eikenroth: WoyzeckThomas Harris: Cari MoraPhilipp Leinemann: Das Ende der Wahrheit (Film)Andy Martin: Reacher Said NothingAdrian McKinty: Cold WaterHollie Overton: The WifeBenjamin Percy: Green Arrow & NightwingFrank Schmolke: Nachts im ParadiesEstelle Surbranche: Nimm mich mit ins Paradies Großes Vergnügen (JF) Nur ein kurzer Auftritt ist denRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München), Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. Jan Christian Schmidt von Kaliber.38: Sommerzeit ist Urlaubszeit ist Reisezeit. Zur Auswahl stehen auch in diesem Monat rund eineinhalb Meter Bretagne-Portugal-Provence-Cornwall-Friesland-Krimis, die wohl nur erträglich sind,Read More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11, Nr. 12 … ) STREET SCENES „Street Scenes“ ist eine Serie des Berliner Fotografen Carsten Klindt,Read More

Posted On Juli 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Juli 2019

KrimisMachen 4 in Köln

Höchste Zeit, sich anzumelden KrimisMachen 4, 27.- 29. September 2019, Köln, Bürgerhaus Stollwerck Nach Berlin, Frankfurt und Hamburg in den letzten Jahren findet DAS Branchentreffen Nummer 4 dieses Jahr Ende September in Köln statt. Die Website von KM 4 bietet weitere Informationen und ist der Weg für Anmeldungen.  Achtung: Noch nur noch bis 3. Juli gilt ein Frühbucherrabatt. Es gibt auch  ein gemeinsames Tagungshotel mit guten Konditionen. Anmeldung bitte über das Team von KM 4, nur so gibt es die Rabatte. Kontakt zu KM 4 hier. Hier das Konferenzprogramm (Änderungen vorbehalten):  Freitag, 27.9.14:00 Zusammenkommen14:30 Begrüßungsworte14:45 Eröffnungsvortrag – Tobias Gohlis „Held*innen“15:00 Eröffnungsvortrag – Thomas Wörtche „Langeweile alsRead More
Propellerheads feat: Miss Shirley Bassey – History Repeating The word is about, there’s something evolving,Whatever may come, the world keeps revolving…They say the next big thing is here,That the revolution’s near, But to me it seems quite clearThat’s it’s all just a little bit of history repeating.The newspapers shout a new style is growing,But it don’t know if it’s coming or going, There is fashion, there is fadSome is good, some is badAnd the joke rather sad,That it’s all just a little bit of History repeating. And I’ve seen itRead More
Herzlich willkommen! „tl;dr“ – Internet-Slang für too long; didn’t read – das Motto der re:publica19, ist bei uns außer Kraft. Bei uns haben die Texte die Länge, die sie brauchen – und Sie als Leserinnen und Leser kehren den ganzen Monat immer wieder in unseren Lesesaal zurück, das zeigen uns die Zugriffszahlen. Dennoch haben wir neben den beliebten „Bloody Chops“ jetzt neu die Rubrik „non fiction, kurz“ sowie schon eine ganze Weile die Rubrik „Schatzsuche“ für einen schnellen Überblick auf interessante Neuerscheinungen. Argumentativ ausführlich wie eh und je sieht unser USA-Korrespondent ThomasRead More

Posted On Juni 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMAg Juni 2019

KrimisMachen 4 in Köln

Das Programm wird festgezurrt KrimisMachen 4, 27.- 29. September 2019, Köln, Bürgerhaus Stollwerck Nach Berlin, Frankfurt und Hamburg findet DAS Branchentreffen Nummer 4 nun Ende September in Köln statt. Die Website von KM 4 bietet weitere Informationen und ist der Weg für Anmeldungen zum Frühbucherrabatt. Achtung: Es gibt ein gemeinsames Tagungshotel mit guten Konditionen. Sowie auch noch einen Frühbucherrabatt. Anmeldung dazu bitte über das Team von KM 4, nur so gibt es die Rabatte. Kontakt zu KM 4 hier. Hier das Konferenzprogramm (Änderungen vorbehalten):  Freitag, 27.9.14:00 Zusammenkommen14:30 Begrüßungsworte14:45 Eröffnungsvortrag – Tobias Gohlis „Held*innen“15:00 Eröffnungsvortrag – Thomas Wörtche „Langeweile als Qualitätskriterium“15:15 Kurze Diskussion15:45 – 16:30 Gesellige Pause16:30 Podium 1 – True CrimeRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Joachim Feldmann (JF), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum), Iris Tscharf (IT) und Thomas Wörtche (TW) zu: Theodor Fontane, Birgit Weyhe: Unterm BirnbaumCaryl Férey: Die GewissenlosenMatthias Gnem: SalzhungerBear Grylls: Burning Angels – Jagd durch die WildnisFlorian Harms: VersuchungJung-Hyuk Kim: Dein Schatten ist ein MontagTea Krulos: Apocalypse Any Day NowJörg Maurer: Am Tatort bleibt man ungern liegenMike Nicol: SleeperKurt Palm: MonsterGeorges Simenon: Maigret im Haus der Unruhe Alle Qualitäten bereits da (TW) Im Zuge der großen, neuen Maigret-Ausgabe bei Kampa gibt es jetzt als deutscheRead More

Posted On Juni 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMAg Juni 2019

non fiction, kurz – Juni 2019

Sachbücher, kurz und bündig Sekundärliteratur ist für alle am Krimigenre Interessierten unerlässlich, wenn man nicht nur konsumieren will. Alf Mayer (AM) und Thomas Wörtche (TW) sind auf einem kleinen Streifzug im SekLit-Revier unterwegs – mit Kurzbesprechungen von: Jens Balzer: Das entfesselte JahrzehntMiguel Rio Branco: MaldicidadeMagdalena Droste: BauhausMatteo Farinella: Die Sinne Friederike Gräff: Schlaf. 100 SeitenWolfgang Hochbruck: Helden in der Not. Eine Kulturgeschichte der amerikanischen FeuerwehrIan Kershaw: Achterbahn. Europa 1950 bis heute Hans-Peter Kriemann:  Der Kosovokrieg 1999Joachim Mohr & Eva-Maria Schnurr (Hg.): Die GründerzeitCatherine Nixey: Heiliger Zorn. Wie die frühen Christen die Antike zerstörtenNathaniel Rich:Read More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9, Nr. 10 und Nr. 11.) STREET SCENES „Street Scenes“ ist eine Serie des Berliner Fotografen Carsten Klindt, aus der wir jedenRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München),Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. Jan Christian Schmidt von Kaliber.38: Hier meine Juni-Empfehlungen: Über Frankreich gäbe es derzeit eine Menge Interessantes zu erzählen. Der deutsche Krimileser bekommt aber nur Ferienkrimis aus derRead More

Posted On Juni 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMAg Juni 2019

Krimigedicht

Frank Zappa: Cosmik Debris The mystery man came overAnd he said I’m outta sightHe said for a nominal service chargeI could reach nirvana tonightIf I was ready, willing and ableTo pay him his regular feeHe would drop all the rest of his pressing affairs And devote his attention to me But I said look here brotherWho you jiving with that cosmik debris? Now who you jiving with that cosmik debris? Look here brother, don’t waste your time on me The mystery man got nervous and he fidget around a bitHe reached in theRead More

Posted On Mai 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Mai 2019, News

CrimeMag: Editorial Ausgabe Mai 2019

Herzlich willkommen! Wieder erwartet Sie ein pralles Magazin mit beinahe 30 Beiträgen, darunter etliche gewichtige Essays und eine Vielzahl fundierter Besprechungen. Anderswo würden alleine schon unserere beliebten Kurzbesprechungen als eigene Ausgabe durchgehen: 18 Bücher besprechen wir in den „Bloody Chops“, noch einmal zwölf in unserer neuen Rubrik „non fiction, kurz“. Zusätzlich sind unsere Experten wie jeden Monat auf „Schatzsuche“ für interessante Neuerscheinungen gewesen. KrimisMachen 4 Ende September in Köln nimmt Gestalt an, letztens konnten wir Ihnen einen ersten Programmüberblick präsentieren. Jetzt gibt es eine eigene Website – und ein günstiges Tagungshotel. Anmeldung über dieRead More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und manchmal Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9 und Nr. 10.) STREET SCENES „Street Scenes“ ist eine Serie des Berliner Fotografen Carsten Klindt, aus der wir jeden Monat einRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Joachim Feldmann (JF), Alf Mayer (AM), Hans Jörg Wangner (wer) und Thomas Wörtche (TW) über: Baer, Hennefeld, Horak, Iversen (Hg.): UnwatchableVeikko Bartel: Mörder. Fälle aus der Praxis eines StrafverteidigersJohn Carreyrou: Bad BloodGeoff Dyer: ‘Broadsword Calling Danny Boy’: On „Where Eagles Dare“Raquel Erdtmann: „Und ich würde es wieder tun“Irene Götz (Hg.): Kein Ruhestand. Wie Frauen mit Altersarmut umgehenA.S. Hamrah: The Earth Dies Streaming. Film Writing, 2002 – 2018Johann Hari: Der Welt nicht mehr verbundenJilliane Hoffman: NemesisDavid Joy: Wo alle Lichter endenPhilip Kerr:Read More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von: Kaliber.38 und der befreundeten Buchhandlungen Chatwins (Berlin), Hammett (Berlin), Glatteis (München),Wendeltreppe (Frankfurt) und Buchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin. Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. Jan Christian Schmidt von Kaliber.38: Vor fast genau zehn Jahren, im April 2009, verstarb der große englische Schriftsteller James Graham Ballard. Jetzt bei Diaphanes auf Deutsch erschienenRead More

Posted On Mai 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag Mai 2019

Krimi-Gedicht

The O’Jays – Back Stabbers von Leon Huff / Gene Mcfadden / John Whitehead  All the time they want to take your place The back stabbers (back stabbers) (They smile in your face) All the time they want to take your place The back stabbers (back stabbers) All you fellows who have someone and you really care, yeah, yeah Then it’s all of you fellows who better beware, yeah yeah Somebody’s out to get your lady A few of your buddies they sure look shady Blades are long, clenched tightRead More

Posted On April 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag April 2019

CrimeMag: Editorial Ausgabe April 2019

Herzlich willkommen! KrimisMachen 4 Ende September in Köln nimmt Gestalt an und wir können Ihnen einen ersten Programmüberblick präsentieren. Übrigens: Es gibt Frühbucher-Rabatt für dieses von vielen heißersehnte Branchentreffen, die Teilnehmerzahl insgesamt ist begrenzt. Unser USA-Korrespondent Thomas Adcock hat diesen Monat zu schlucken, denn „Prez Dodged a Bullet“. Robert Rescue begab sich für eine Kurzgeschichte in Gefahr, der Fotograf Carsten Klindt und die Berliner Polizistin Nadja Burkhardt waren wieder für Street Scenes – Street Crimes unterwegs. In unserem „schwarzen“ Schwerpunkt gibt Leonard Pitts Jr. („Grant Park“) Auskunft über die Schwierigkeit,Read More

Posted On April 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag April 2019

KrimisMachen 4

Erster Blick ins Programm KrimisMachen 4, 27.- 29. September 2019, Köln, Bürgerhaus Stollwerck Nach Berlin, Frankfurt und Hamburg findet DAS Branchentreffen Nummer 4 nun Ende September in Köln statt. Die Website von KM 4 bietet weitere Informationen und ist der Weg für Anmeldungen zum Frühbucherrabatt. Achtung: Es gibt ein gemeinsames Tagungshotel mit guten Konditionen. Anmeldung dazu bitte über das Team von KM 4, nur so gibt es den Rabatt. Kontakt zu KM 4 hier. Hier das Konferenzprogramm (Änderungen vorbehalten)  Freitag 14:00 Zusammenkommen15:00 Eröffnungsvortrag15:30 – 16:30 Pause16:30 Podium 1  –  True Crime – zwischen Fiktion und Wirklichkeit18:00 Veranstaltungsende Samstag 9:30 Zusammenkommen10:00 -11:30 Podium 2 – Serien – die lange Narrative11:30 –Read More
Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue Rubrik, die jeden Monat Bilder des Fotografen Carsten Klindt und Texte der Polizistin Nadja Burkhardt kombiniert: Street Scenes und Street Crimes. Aus Realität wird Kunst in Bild und Wort, fragmentarisch und  kaleidoskopisch. Freuen Sie sich mit uns! (Hier Auftritt Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr.4, Nr. 5, Nr.6, Nr.7, Nr. 8 und Nr.9). STREET SCENES „Street Scenes“ ist eine Serie des Berliner Fotografen Carsten Klindt, aus der wirRead More
Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum) und Thomas Wörtche (TW) über: Massimo Carlotto: Blues für sanfte Halunken und alte HurenTa-Nehisi Coates: Captain America #1 Lars Fiske: Grosz. Berlin – New YorkChris Fitch: GlobalografieHans-Ludwig Kröber: Mord im Rückfall. 45 Fallgeschichten Fernanda Melchor: Saison der WirbelstürmeJosephine Rowe: Ein liebendes, treues TierJörg Schröder: Siegfried Brendan Simms: Die Briten und EuropaWallace Stroby: Der Teufel will mehrJohnny Temple: USA Noir Pseudonym Hari Beaux   (AM) Solch einen Verleger muss man mit der Lupe suchen: „Ihr Siegfried istRead More

Posted On April 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag April 2019

Aufruf für einen Autor: Go fund me

Walter Satterthwait needs to be sent to camp Walter Satterthwait, Autor u.a. von „Wilde West“ (Oscar Wilde im Wilden Westen) und der Joshua Croft-Serie, braucht Unterstützung. Gesundheitlich angeschlagen, ist er dennoch voller Energie und will ein Buchprojekt vollenden. „Send This Writer to Camp“ heißt sein Aufruf bei gofundme. – Weitere Informationen in Englisch.  Er schreibt: The people who do donate to help me with this venture will have their names written into the book’s acknowledgements. (Unless they prefer not to be acknowledged.) To sum up my writing career so far, I’ve written and published 15 novels. These are all reviewed and available, on Amazon, Abe’s Books, Barnes andRead More
Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu überblicken und zu rezensieren. CrimeMag siebt und schürft deshalb für Sie und weist hier regelmäßig mit Hilfe von:Kaliber.38 und der befreundeten BuchhandlungenChatwins (Berlin), Hammett (Berlin),Glatteis (München),Wendeltreppe (Frankfurt) undBuchladen in der Osterstraße (Hamburg) auf interessante Neuerscheinungen hin.Empfehlungen für DVDs, BluRays und Comics geben Katrin Doerksen und Thomas Groh. Jan Christian Schmidt von Kaliber.38: für den April habe ich mir die folgenden Titel herausgesucht: J. G. Ballard: Das Reich kommt (Diaphanes)Katarzyna Bonda: Der Rat der Gerechten (Heyne)Eugene Chirovici: Das EchoRead More

Posted On April 1, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag April 2019

Krimi-Gedicht

Marvin Gaye: „The World Is Rated X“ Oh the world’s situation should be rated X, oh rated XSaid the world’s situation should be rated X, yeah rated XListen people, let only in the movie showTake a look outside, I swear the truth is really toldIt’s life in living color; fighting, killing, drug-dealing, it’s everywhereWhat about the crime? Rated XWhat about the killing, fighting, stealing everywhere?They let the children see life destroyedBut they won’t let them see its makingWhat happened to God’s creations?The one thing that really bothers me the mostIsRead More

Posted On März 4, 2019By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag März 2019

CrimeMag: Editorial Ausgabe März 2019

Herzlich willkommen Gleich ein Termin zum Vormerken für Ihren Kalender: Freitag bis Sonntag, 27. bis 29. September 2019, heißt es Auf zu KrimisMachen 4 in Köln. Nach Berlin, Frankfurt und Hamburg trifft sich unsere Branche dort im Bürgerhaus Stollwerk zum vierten Mal zu einer Art Mainzer Tage der Krimikritik: Autoren, Kritiker, Verleger, Lektoren, Agenten, Produzenten, Wissenschaftler und Buchhändler bei einem hochkarätigen Symposium. Weitere Details demnächst hier. Die Ereignisse der Trump-Präsidentschaft veranlassen unseren USA-Korrespondenten Thomas Adcock dieses Mal zu einem Doppelschlag: Seine Essays „Billionaire Blues“ und „Reality TV“ schreiben die größteRead More