Geschrieben am 10. Mai 2020 von für Allgemein, Litmag, SHUT DOWN 2020

Dagmar Rauwald: 27.3.2029


Culturmag Special SHUT DOWN 2020


27.3.2029

In einer der Lockdown-Nächte war ich zu Besuch in einer amerikanischen Villa. 
Dort sah ich eine Installation von Bildern. Mit einem breiten Pinsel waren malerische Gesten über viele kleine Buchstaben hinweg auf transparente Folien gemalt. 
Die Farben schimmerten wie in einem Meer von Licht. Mit großen Dübeln waren sie in einer Wand verankert.
Die Gastgeberin erklärte mir, dass sie die Bilder gemalt habe und erzählte was in den Geschichten auf den Bildern erzählt wurde.
Ich staunte sehr, da mir die Bilder und Gedanken so bekannt vorkamen und es mir nicht anders möglich war, als zu meinen, dass ich diese Bilder gemalt hatte.
Verunsichert folgte ich ihren Ausführungen ….


Dagmar Rauwald



Dagmar Rauwald studierte an der HfBK Hamburg bei Prof. Sigmar Polke. Sie lebt und arbeitet als Künstlerin und Kuratorin in Hamburg. Als konzeptuelle Malerin liegt es ihr daran, die Kluft zwischen der Emotionalität und analytisch-bestimmenden Strukturen in der Kunst zu überbrücken, um das Medium für aktuelle gesellschaftliche Fragen zu öffnen.
 www.dagmarrauwald.de

.







Tags : , , , , ,