Search Result for Bill Moody: Jazz’n Crime

no thumb

Posted On November 12, 2011By Bill Moody

Bill Moody: Jazz’n Crime

Wir sind sehr stolz, Ihnen heute eine Erzählung von Bill Moody aus seinem Jazz’n Crime Universum präsentieren zu können – sie ist erstmalig in John Harveys bahnbrechender Anthologie „Blue Lightning“ 1998 erschienen, war aber nicht in der deutschen Auswahlausgabe – unverzeihlicherweise. Dieses Versäumnis sei hier dringend nachgeholt – enjoy! Grace Notes von Bill Moody Noel Coffey stared out the window of his Hamburg hotel room, listening to the November rain—falling relentlessly since late afternoon—beat erratic rhythms against the glass. Noel watched it wash the streets, blur the neon glow fromRead More
no thumb

Posted On Juni 18, 2011By Bill Moody

Bill Moody: Jazz’n Crime

Bill Moody ist Jazzprofi mit erheblichen Meriten und Kriminalschriftsteller von Rang. Seine Romane um den Jazzpianisten Evan Horne, der hin und wieder in kriminelle Malaisen rutscht, genießen Kult-Charakter. Jazz & Crime gehen nicht nur literarisch zusammen. Oft leider auch lebensweltlich. Wie zum Beispiel bei dem großen Trompeter Lee Morgan … The Shooting of Lee Morgan If ever jazz and crime met on a collision course, it was on a cold February night in 1972 at a jazz club—ironically called Slugs—in New York’s lower east side. On the bandstand in theRead More
no thumb

Posted On April 9, 2011By Bill Moody

Bill Moody: Jazz’n Crime

Bill Moody ist Jazzprofi mit erheblichen Meriten und Kriminalschriftsteller von Rang. Seine Romane um den Jazzpianisten Evan Horne, der hin und wieder in kriminelle Malaisen rutscht, genießen Kult-Charakter. Heute geht es um Plausibilität & um Evan Horne, den Jazzpianisten mit der detektivischen Ader … Plausibility in Crime Fiction and Film I think it was Somerset Maugham who said “there are three rules for good writing.” He also said, “Unfortunately, nobody knows what they are.” Maugham may be right, but there is at least one rule necessary for convincing, realistic crimeRead More
no thumb

Posted On März 12, 2011By Bill Moody

Bill Moody: Jazz’n Crime

Bill Moody ist Jazzprofi mit erheblichen Meriten und Kriminalschriftsteller von Rang. Seine Romane um den Jazzpianisten Evan Horne, der hin und wieder in kriminelle Malaisen rutscht, genießen Kult-Charakter. Jazz & Kriminalliteratur gehören anscheinend fast organisch zusammen. Bill Moody setzt heute aber noch grundsätzlicher an – bei Jazz & Literatur en general … Jazz in Fiction: It Don’t Mean a Thing If It Ain’t Got That Swing The basic difference between classical music and jazz is that in the former the music is always greater than its performance—whereas the way jazzRead More
no thumb

Posted On Januar 29, 2011By Bill Moody

Bill Moody: Jazz’n Crime

Bill Moody ist Jazzprofi mit erheblichen Meriten und Kriminalschriftsteller von Rang. Seine Romane um den Jazzpianisten Evan Horne, der hin und wieder in kriminelle Malaisen rutscht, genießen Kult-Charakter. Für CrimeMag kümmert sich Bill Moody unregelmäßig regelmäßig um den riesigen Bereich Jazz’n Crime. Heute beschäftigt sich Bill Moody mit Jazz in Filmen, von denen viele ausgerechnet Kriminalfilme  sind oder sonstige böse Dinge behandeln, auch wenn Bild & Ton nicht arg übereinstimmen oder andere krause Dinge passieren. Dig it! … What We Talk About When Jazz Goes to the Movies The 1958Read More
no thumb

Posted On Januar 15, 2011By Bill Moody

Bill Moody: Jazz’n Crime

Bill Moody ist Jazzprofi mit erheblichen Meriten und Kriminalschriftsteller von Rang. Seine Romane um den Jazzpianisten Evan Horne, der hin und wieder in kriminelle Malaisen rutscht, genießen Kult-Charakter. Für CrimeMag kümmert sich Bill Moody unregelmäßig regelmäßig um den riesigen Bereich Jazz´n Crime – heute eher grundsätzlich und über ein Jazz Mystery, das man leider noch nicht auf Deutsch lesen kann … Have fun! What We Talk About When We Talk About Jazz When a jazz musician steps up to play a solo, the notes he plays are governed by theRead More